Allgemeines zum Schulbetrieb

Bürozeiten unserer Schule
Da unsere Verwaltungsangestellte Frau Kammerer auch noch an einer anderen Schule tätig ist, kann das Büro unserer Schule leider nicht durchgehend besetzt werden. Falls Sie niemanden direkt erreichen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, wir rufen dann sobald wie möglich zurück.
Zu folgenden Zeiten ist das Büro besetzt:
Montag 7.15 Uhr bis 12.00 UhrFrau Kammerer
Dienstag 7.15 Uhr bis 9.30 UhrFrau Ripley
Mittwoch7.15 Uhr bis 12.00 UhrFrau Kammerer
Donnerstag7.15 Uhr bis 12.00 Uhr Frau Kammerer
Freitag 7.15 Uhr bis 9.30 UhrFrau Ripley
Frau Ripley oder Frau Scherer erreichen Sie meistens auch täglich zwischen 12.15 Uhr und 13.00 Uhr.
Fahrzeiten der Schulbusse
OrtAbfahrt morgensAnkunft mittags
Walchshofen7.18 Uhr12.08 / 12.47 / 13.30
– bei den Wohnblöcken / Oberbernbach
7.42 Uhr

11.57 / 12.36 / 13.18
– Teichstraße /Oberbernbach7.42 Uhr12.03 / 12.40 / 13.22
Oberwittelsbach 7.42 Uhr11.38 / 12.30 /13.15
Unterwittelsbach7.47 Uhr 11.35 / 12.23 /13.07

Verkehrssituation an der Schule
Liebe Eltern,

immer wieder erreichen mich berechtigte Klagen, dass manche Autofahrer die Sicherheit unserer Schulkinder gefährden. Nun ist es allerdings so, dass ein beträchtlicher Teil dieser Autofahrer „aus unseren eigenen Reihen“ stammt, d.h. es oft Eltern unserer Schulkinder sind, die ihre Kinder an die Schule bringen oder abholen.

Zumindest diese Gefährdung können wir vermeiden, wenn diese Eltern folgende Regeln beachten:
Ein– und Aussteigen

Bitte benützen Sie unseren Parkplatz. Fahren Sie an der neu geschaffenen Einfahrt ein und lassen Sie Ihr Kind an der „kurzen“ Seite des Parkplatzes (bei der Bushaltestelle) aus– oder einsteigen. Ihr Kind kann dann gefahrlos auf dem Gehweg zur Schule gehen. Ausfahren können Sie dann über die Ausfahrt bei der Bushaltestelle.
Parkflächen vor der Schule

Fahren Sie bitte mit dem Auto auf keinen Fall auf die Parkfläche vor dem Schuleingangstor, oder sogar durch das Tor zum Haupteingang. Halten Sie auch nicht auf der Straße und auf keinen Fall auf dem Radweg. Dann versperren Sie nämlich den Kindern, die sich verkehrssicher verhalten den Weg oder den Blick auf den Verkehr.
Überqueren der Mozartstraße

Für die Kinder eignen sich zwei Stellen zum Überqueren der Mozartstraße: Einmal am Kreisverkehr bei der Schrobenhausener Straße und auch die Verkehrsinsel am Beginn der Beethovenstraße
Kinder mit Fahrrad

Kinder, die mit dem Rad zur Schule kommen, müssen ihr Fahrrad auf dem Schulgelände schieben. Ansonsten gefährden sie die Fußgänger.

Im Vergleich zu anderen Schulen haben wir baulich fast optimale Voraussetzungen und einen riesigen Parkplatz, damit die Kinder gefahrlos zur Schule kommen können. Es liegt jetzt an allen Verkehrsteilnehmern, sich einsichtig zu verhalten. Ich bitte Sie im Interesse Ihrer und unserer Kinder um Ihre Mithilfe!
radler
Sicherheitskonzept unserer Schule
Um für unsere Schulkinder größtmögliche Sicherheit während des Schulbetriebes zu gewährleisten, ist die Schuleingangstüre während der Unterrichtszeit abgeschlossen. Die Türe ist von innen jedoch problemlos zu entriegeln, so dass der Fluchtweg jederzeit offen steht.
Für den Fall, dass Sie unser Schulhaus aus einem dringenden Grund am Vormittag betreten wollen, gibt es eine Hausglocke mit vier verschiedenen Tasten. Sie befindet sich an der Mauer rechts neben der Türe. Bitte drücken Sie zunächst die Taste mit Ihrem gewünschten Ansprechpartner. Wenn Sie keine Antwort erhalten, können Sie selbstverständlich auch die anderen Tasten versuchen.
Eltern, die zur Elternsprechstunde angemeldet sind, werden von der jeweiligen Lehrkraft an der Türe abgeholt und müssen nicht klingeln. Bitte kommen Sie deshalb pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit.
Die Schuleingangstüre ist während der Unterrichtszeit abgeschlossen.